Termine für Hundesportler

TOP_GRUPPE_TERMINE

Samstag, 20. April 2019
Quali- Prüfung in Halle
Samstag, 19. Oktober 2019
ZTP und AD

Maiprüfung in der Gruppe Jütrichau

Geschrieben von: Maik Schubert
LAW Sachsen/Anhalt

Die Ortsgruppe Jütrichau hatte am 02./03. Mai ihre zweite VPG-Prüfung diesen Jahres. Als Leistungsrichter konnte man Mal Wolfgang Gleis gewinnen. Leider war es im Vorfeld zu kurzfristigen Absagen gekommen. Einmal bedingt durch Krankheit des Hundes. Ich wünsche dem Apollo von Michel auf diesem Wege gute Besserung (so dass wir bald wieder angreifen können) Anderseits bedingt durch die Umdisponierung der Hundeführer. Hier sollte sich jeder mal überlegen, ob dies einem fairen, sportlichen Verhalten entspricht, die Zeit der Ausbilder sowie einen reservierten Prüfungsplatz für sich zu beanspruchen und dann der ausrichtenden Gruppe den Rücken zu kehren. Nichts desto trotz traten 14 Hundeführer mit Ihren Lieblingen an.

Und so konnte unter anderem Zoey von Maximilian mit Norbert Piwek (Gruppe Magdeburg) die BH bestehen.
Ein weiteres Highlight des ersten Tages war sicherlich der Schutzdienst von Apollo von der Mosigkauer Heide mit Gaby Hother als Hundeführerin. Dieses Team, welches in den letzten Jahren mehrmals auf der LAP gestartet ist, war dieses Mal angetreten, Ihre letzte VPG Prüfung zu absolvieren. Apollo hat mittlerweile ein Alter erreicht, an dem es eben nicht mehr ganz so einfach ist, die Spritzigkeit und Genauigkeit der Jugend aufrecht zu erhalten. Und als hätte der gute Junge es geahnt, hat er uns noch einmal einen Schutzdienst gezeigt, wie in seinen besten Tagen. Auch die Vielzahl der Zuschauer waren sich einig. Ein Top-Schutzdienst. Leistungsrichter Wolfgang Gleis machte die Besprechung relativ kurz. „Alles vorzüglich, ohne Beanstandungen“ und vergab 100 Punkte.

Die gesamten Ergebnisse des ersten Tages:

Zoey von Maximilian Norbert Piwek BH bestanden
Assanto von den Tempelrittern Heike Henke VPG I 91 90 96a
Apollo v.d. Mosigkauer Heide Gabriele Hother VPG III 97 86 100a
Nestor von der Akazienbrücke Frank Jänicke VPG III 95 80 93a
Christo v. d. Mosigkauer Heide Maik Schubert VPG III 99 93 94a
Anton vom Leth Peter Sternberg VPG III 80 84 93a
Johann Dana Richter FH 1 95 Punkte
Am Abend wurde noch verdammt lange mit den Gästen zusammen gesessen und gefachsimpelt. Für die beiden Fährtenleger (Christian Kegel und Maik Schubert) begann der Sonntag sehr früh. Mussten doch  6 FH 2 und eine FH 1 getreten werden. Leider hat uns dieses Jahr das Wetter so ein kleines bisschen die FH´s verdorben. Die warmen Temperaturen in den letzten Wochen gestalteten die Geländewahl extrem schwierig. Zum Schluss wurde ein relativ gutes Fährtengelände ausfindig gemacht. Aber eben nur relativ gut. Der ein oder andere verloren gegangene Punkt ist sicherlich diesen Bedingungen geschuldet. Die Suchleistungen der Hunde waren durchgängig sehr gut.

Hier die Ergebnisse des zweiten Tages:

FrenziFelicia v.d. Bismarksäule Kurt Lütke  FH 2  96
Chicco v. Erlkönig Hans Schmitz FH 2  90
Lonas v. Tillyhof Christa Passe FH 2  80
Quenny vom Hexenwald Jürgen Schröder  FH 2  90
Onja von den blauen Bergen Carina Weiß  FH 1  80
Fine vom Tunneltal Ingrid Fährmann FH 2  98
Irmaladouce v. Tunneltal Ingrid Fährmann FH 2 97

Alles in allem, war das mal wieder eine echte Jütrichauer Veranstaltung. Ich bedanke mich nochmals bei allen, die mitgeholfen haben, es zu dem zu machen, was es war. Nämlich schön.

Danke auch den Mitgliedern der Gruppe Magdeburg. Es ist schön zu sehen, wie eine kleine Gruppe am Sport teilnimmt und ihre Starter unterstützt.

Ich wünsche allen die da waren noch weiterhin viel Erfolg und Spaß mit ihren Vierbeinern.


Maik Schubert
LAW Sachsen/Anhalt